Generation 5: Israel setzt als erstes Land F-35 in einem Kampf ein

  22 Mai 2018    Gelesen: 448
Generation 5: Israel setzt als erstes Land F-35 in einem Kampf ein

Israel hat als weltweit erstes Land Jagdflugzeuge F-35 der fünften Generation in einem Kampf eingesetzt, wie der Befehlshaber der israelischen Luftstreitkräfte, Amikam Norkin, mitteilte.

Israel, das bei den USA 50 solche F-35-Bomber bestellt und bereits neun davon erhalten hat, ist heute einziger Besitzer solcher Maschinen im Nahen Osten.

„Wir haben als erstes Land der Welt F-35-Flugzeuge unter Kampfbedingungen bei Zielangriffen eingesetzt“, sagte Norkin in einer Konferenz vor Kollegen aus 20 Ländern.

Seinen Worten zufolge hat es bereits zwei solche Einsätze „an zwei verschiedenen Fronten“ gegeben. Er fügte hinzu, dass F-35-Maschinen regelmäßig bei der Ausführung von Aufgaben „im ganzen Nahen Osten“ eingesetzt würden.

Wie das israelische Nachrichtenportal „Ynetnews“ berichtet, soll Norkin seinen Kollegen ein Foto von einem F-35-Kampfjet über der libanesischen Hauptstadt Beirut gezeigt haben.

Flugzeuge vom Typ F-35 werden vom US-Rüstungskonzern Lockheed Martin gebaut. Sie gelten als erste Kampfflugzeuge der fünften Generation und sind mit der Stealth-Technologie ausgestattet.

sputnik.de


Tags: