OSZE-Vertreter besuchen die Exekutive des Bezirks Tartar

  08 Juni 2018    Gelesen: 988
OSZE-Vertreter besuchen die Exekutive des Bezirks Tartar

Vertreter der OSZE, die die Kontaktlinie zwischen den aserbaidschanischen und armenischen Truppen im Gebiet Tartar überwachen werden, haben die Exekutivbehörde des Bezirks Tartar besucht.

Die Assistenten des persönlichen OSZE-Beauftragten für den Amtierenden Vorsitz, Ognjen Jovic und Simon Tiller, trafen sich mit dem Leiter der Bezirksregierung Tatar, Mustagim Mammadov, teilt AzVision mit.

Während des Treffens sagte Mammadov gegenüber OSZE-Vertretern, dass die armenischen Streitkräfte seit dem 6. Februar 456 Mal Waffenstillstand verletzt haben.

Später gingen die OSZE-Vertreter zur Kontaktlinie.

Die OSZE soll die Kontaktlinie zwischen aserbaidschanischen und armenischen Truppen am 8. Juni überwachen, teilte das aserbaidschanische Verteidigungsministerium gegenüber AzVision am 7. Juni mit.

Die Überwachung wird unter dem Mandat des Persönlichen Beauftragten des amtierenden Vorsitzenden der OSZE in Richtung des Tartar Bezirkers von Aserbaidschan durchgeführt.

Auf aserbaidschanischer Seite wird die Überwachung von den Assistenten des OSZE-Amtskollegen Ognjen Jovic und Simon Tiller durchgeführt.

In den aserbaidschanischen Gebieten, die von armenischen Streitkräften besetzt und kontrolliert werden, wird die Überwachung von dem persönlichen Vertreter des amtierenden OSZE-Vorsitzenden Andrzej Kasprzyk und seinem Assistenten Mihail Olaru durchgeführt.

Adil Shamiyev


Tags: