Waffenruhe 97 Mal gebrochen

  11 Juli 2018    Gelesen: 662
Waffenruhe 97 Mal gebrochen

Die Spannung an der aserbaidschanisch-armenischen Front hält an. Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAChaben armenische Einheiten aserbaidschanische Stellungen an verschiedenen Abschnitten der Front wieder beschossen.

Der Waffenstillstand sei während des Tages insgesamt 97 Mal verletzt worden. Dabei haben armenische Soldaten großkalibrige Maschinengewehre eingesetzt, hieß es weiter.

Berichte über Tote und Verletzte gab es aber zunächst nicht.


Tags: