VW will bis zu 7.000 Arbeitsplätze abbauen

  14 März 2019    Gelesen: 450
VW will bis zu 7.000 Arbeitsplätze abbauen

Die Volkswagen-Group will in fünf Jahren 5.000 bis 7.000 Stellen streichen.

Die Volkswagen-Group will in fünf Jahren 5.000 bis 7.000 Stellen streichen.

Wie der größte Automobilhersteller Europas weiter mitteilte, will VW Routineaufgaben automatisieren und unter anderem auch damit ab 2023 eine Gewinnverbesserung von 5,9 Milliarden Euro jährlich erzielen.

Dadurch soll das Unternehmen Kosten einsparen, um in die Elektromobilität, Digitalisierung und neue Mobilitätsdienste zu investieren.

Arbeitsplätze sollen beim altersbedingten Ausscheiden von Mitarbeitern nicht neu besetzt werden.

Ziel ist es, in zehn Jahren 22 Millionen Elektroautos gebaut werden.

trt.net


Tags: