FDP-Politiker Toncar sieht keine Vorteile

  18 März 2019    Gelesen: 534
FDP-Politiker Toncar sieht keine Vorteile

Der FDP-Finanzpolitiker Toncar sieht eine mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank kritisch. Er sagte im Deutschlandfunk, für den Markt sei eine solche Großbank nicht sehr sinnvoll. Vorteile für die deutsche Wirtschaft durch eine solche rein nationale Bank sieht Toncar nicht.

Toncar ergänzte, zudem gebe es ein höheres systemisches Risiko. Die Gewerkschaft Verdi lehnt einen Zusammenschluss ab. Der Vorsitzende Bsirske sagte, beide Banken ergänzten sich nicht sinnvoll. Vor allem im Bereich des Privat- und Geschäftskundebereichs würde es zu erheblichen Überschneidungen von Stärken kommen. Mindestens 20.000 Arbeitsplätze sind laut Bsirske in Gefahr. 

Deutsche Bank und Commerzbank hatten gestern bekanntgegeben, dass sie Gespräche über einen Zusammenschluss aufnehmen.


Tags: