Generalstreik gegen Rentenreform

  15 Juni 2019    Gelesen: 323
Generalstreik gegen Rentenreform

In Brasilien haben Menschen mit einem Generalstreik gegen die geplante Rentenreform protestiert.

In zahlreichen Städten fielen Züge und Busse aus, auch Bildungseinrichtungen blieben geschlossen. Zudem gab es Straßenblockaden. Nach Angaben des Nachrichtenportals „G1“ ging die Polizei in Rio de Janeiro und Sao Paulo mit Tränengas gegen Teilnehmer der Proteste vor. Nach den Plänen von Präsident Bolsonaro soll das Renteneintrittsalter auf 65 Jahre für Männer und 62 Jahre für Frauen steigen.


Tags: