Brasiliens Präsident will Sohn als Botschafter in die USA schicken

  12 Juli 2019    Gelesen: 407
Brasiliens Präsident will Sohn als Botschafter in die USA schicken

Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro erwägt die Möglichkeit, seinen jüngsten Sohn Eduardo zum Botschafter in Washington zu ernennen.

Gegenüber Journalisten sagte Bolsonaro am Donnerstag, der 35-jährige Abgeordnete sei mit den Kindern von US-Präsident Donald Trump befreundet, spreche Englisch und Spanisch und habe „sehr viel“ internationale Erfahrung.

Die Entscheidung liege aber bei seinem Sohn, betonte Bolsonaro. Er wäre seinerseits gleich jetzt bereit, diese Frage zu erledigen, fügte der Präsident hinzu.

Eduardo Bolsonaro wiederum sagte, er habe bislang keine offizielle Anfrage erhalten. Er wäre aber bereit, sein Parlamentsmandat abzugeben, wenn „der Präsident mir diese Mission anvertraut“.

sputniknews


Tags: