Oppositionspolitiker Zambrano im Hungerstreik

  19 Juli 2019    Gelesen: 334
Oppositionspolitiker Zambrano im Hungerstreik

In Venezuela befindet sich einer der führenden Oppositionspolitiker, Parlaments-Vizepräsident Zambrano, seit neun Tagen im Hungerstreik.

Das teilte der vom Parlament ernannte Übergangspräsident des Landes, Guaidó, auf Twitter mit. Zambrano wolle damit auf die Lage anderer inhaftierter Oppositioneller aufmerksam machen. Er selbst wurde Anfang Mai festgenommen. Seitdem befindet er sich in Untersuchungshaft in einem Militärgefängnis. Zambrano werden Verrat und Verschwörung vorgeworfen. Er hatte den gescheiterten Umsturzversuch gegen Präsident Maduro am 30. April unterstützt.

 

Deutschlandfunk


Tags: