BUND: „Fliegen muss teurer werden“

  19 Juli 2019    Gelesen: 332
BUND: „Fliegen muss teurer werden“

Nach Ansicht des Verkehrsexperten des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland, Fellermann, müssen Flugtickets teurer werden.

Fellermann sagte im Deutschlandfunk, das Billigpreissegment der Flugverkehrsindustrie sei unter anderem durch das Fehlen einer Kerosin- und Mehrwertsteuer möglich. Die Politik sei hier gefragt und dürfe dem Markt nicht alles überlassen. Fellermann forderte, dass die Bundesregierung bei den innerdeutschen Flügen ansetzen müsse. Eine Verteuerung könnte für Reisende den Umstieg auf den Bahnverkehr erleichtern. Die Klimaschutzexpertin des WWF Deutschland, Grandpré, betonte, die CO2-Bepreisung sei nur ein Instrument, um die nationalen Klimaziele zu erreichen. Ein Gesetz zum Kohleausstieg sei ebenso wichtig, so Grandpré.

Auch das dritte Treffen des sogenannten Klimakabinetts war gestern ergebnislos zu Ende gegangen. Grüne und Umweltverbände bestreiten deshalb, dass die Regierung entschlossen handelt. Sie werfen der Großen Koalition Untätigkeit vor.

 

Deutschlandfunk


Tags: