Aserbaidschan: Fragmente des abgestürzten MiG-29-Flugzeugs gefunden

  09 Auqust 2019    Gelesen: 571
  Aserbaidschan:  Fragmente des abgestürzten MiG-29-Flugzeugs gefunden

Das MiG-29-Flugzeug der aserbaidschanischen Luftwaffe, das am 24. Juli während eines Übungsfluges ins Kaspische Meer stürzte, wurde am 8. August gesichtet, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Infolge der dringenden Maßnahmen, die von Vertretern der zuständigen Regierungsbehörden und -dienste unter Beteiligung türkischer Experten ergriffen wurden, wurden einige Fragmente des abgestürzten Flugzeugs gefunden und aus dem Meer geborgen.

Derzeit laufen die erforderlichen Arbeiten zur Wiederherstellung des Hauptteils des Flugzeugs.

Ein MIG-29-Flugzeug der aserbaidschanischen Luftwaffe stürzte während der Übungen ab und stürzte am 24. Juli ins Kaspische Meer. Die Verbindung zum MIG-29-Flugzeug wurde plötzlich unterbrochen und es verschwand vom Radar. Die Militärstaatsanwaltschaft reichte ein Strafverfahren ein. Ein Ermittlungsteam, bestehend aus erfahrenen und professionellen Mitarbeitern der Militärstaatsanwaltschaft, wurde zusammengestellt, um die Ursachen des Absturzes zu untersuchen.


Tags: