"Black Box" des abgestürzten MiG-29-Flugzeugs im Kaspischen Meer gefunden

  19 Auqust 2019    Gelesen: 609
  "Black Box"  des abgestürzten MiG-29-Flugzeugs im Kaspischen Meer gefunden

Ein Flugschreiber des aserbaidschanischen MiG-29-Flugzeugs, der während der nächtlichen Übungsflüge abgestürzt war, wurde gefunden und aus dem Wasser geborgen, teilte das aserbaidschanische Verteidigungsministerium mit.

Der Betriebsstatus des Flugschreibers wird überprüft, um die im Gerät enthaltenen Informationen zu erhalten.

Derzeit laufen die erforderlichen Arbeiten zur Wiederherstellung des Hauptteils des Flugzeugs.

Am 24. Juli um 22:00 Uhr stürzte das MIG-29-Flugzeug der aserbaidschanischen Luftwaffe bei Übungsflügen ab und fiel ins Kaspische Meer.

Während der nächtlichen Übungsflüge wurde die Verbindung zum MIG-29 plötzlich unterbrochen und es verschwand vom Radar.

Die Militärstaatsanwaltschaft reichte ein Strafverfahren ein. Ein Ermittlungsteam aus erfahrenen und professionellen Mitarbeitern der Militärstaatsanwaltschaft wurde gebildet und Ermittlungsmaßnahmen eingeleitet.


Tags: