Neo und Trinity kehren zurück: Vierter „Matrix“-Film geplant

  21 Auqust 2019    Gelesen: 616
  Neo und Trinity kehren zurück: Vierter „Matrix“-Film geplant

Der weltbekannte futuristische Film „Matrix“ soll seine Fortsetzung bekommen. Keanu Reeves wird dabei die Hauptrolle spielen. Dies berichtet die Zeitschrift „Variety“ unter Berufung auf den Chef von Warner Brothers, Toby Emmerich.

Die Schauspieler Keanu Reeves und Carrie-Anne Moss werden wieder in ihren Rollen als Neo und Trinity zu sehen sein.

Die vierte Folge soll demnach von Warner Bros. Pictures und Village Roadshow Pictures produziert werden. Für Regie wird Lana Wachowski verantwortlich sein (Die ersten drei Serien hatten die Regie-Geschwister Lana und Lilly Wachowski inszeniert).

„Lana ist eine wahre Visionärin“, sagte Toby Emmerich.

„Viele der Ideen, die Lilly und ich vor 20 Jahren über unsere Realität erforscht haben, sind jetzt immer noch relevanter. Ich bin sehr glücklich, diese Charaktere wieder in meinem Leben zu haben und dankbar für eine weitere Chance, mit meinen brillanten Freunden zusammenzuarbeiten“, so Wachowski.

Laut Quellen sollen die Dreharbeiten Anfang 2020 starten.

„Matrix“ ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 1999. Die Hauptrollen spielten Keanu Reeves, Laurence Fishburne und Carrie-Anne Moss. Im Mai 2003 folgte die Fortsetzung mit „Matrix Reloaded“ und im November 2003 der dritte Teil Matrix „Revolutions“.

sputniknews


Tags: