Trump: Pompeo wird nicht zusätzlich noch Sicherheitsberater

  13 September 2019    Gelesen: 358
    Trump:   Pompeo wird nicht zusätzlich noch Sicherheitsberater

US-Präsident Donald Trump hat gegenüber Journalisten ausgeschlossen, dass US-Außenminister Mike Pompeo nach der Entlassung von John Bolton als Sicherheitsberater zusätzlich diesen Posten übernehmen werde.

Laut Trump sei Pompeo „auf die Idee gekommen, dass ein anderer diesen Posten übernehmen sollte“. Der US-Präsident verdeutlichte nicht, ob es dabei um die Möglichkeit eines Einzugs Pompeos ins Weiße Haus oder um die gleichzeitige Ausübung von zwei Ämtern durch ihn gehe.

„Es gibt derzeit noch 15 mögliche Kandidaten. Viele Leute wollen diesen Job, das verstehen Sie sehr wohl“, so Trump.

Der US-Präsident hatte am Dienstag die Entlassung des bisherigen Nationalen Sicherheitsberaters John Bolton verkündet und erklärt, dass nächste Woche sein Amtsnachfolger benannt werden solle.

sputniknews


Tags: