Aserbaidschanische Armee startet groß angelegte Übungen - FOTOS + VIDEO

  16 September 2019    Gelesen: 472
  Aserbaidschanische Armee startet groß angelegte Übungen -   FOTOS + VIDEO

Gemäß dem vom aserbaidschanischen Präsidenten, dem Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Ilham Aliyev, genehmigten Plan wird die aserbaidschanische Armee operativ-taktische Übungen durchführen, an denen verschiedene Truppeneinheiten, Armeekorps und militärische Formationen beteiligt sind.

Die Übungen werden vom 16. bis 20. September unter der Leitung von Verteidigungsminister Zakir Hasanov abgehalten, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Die Übung sieht die Entwicklung von Fragen der Organisation und Durchführung einer Gegenoffensive in den Bergen vor, indem Präventivschläge gegen feindliche Gruppen durchgeführt und vorteilhafte Grenzen in den befreiten Gebieten besetzt werden.

Die Übungen werden bis zu 10.000 Soldaten, mehr als 100 Panzer und gepanzerte Fahrzeuge, 120 Raketen und Artilleriesysteme unterschiedlichen Kalibers, Mehrfachraketen und Mörser, bis zu 20 Armee- und Frontflugzeuge sowie unbemannte Luftfahrzeuge umfassen.

Im Verlauf der Übungen, die unter schwierigen Bedingungen, in bergigem und felsigem Gelände sowie in elektronischer Umgebung durchgeführt werden sollen, sind die Aufgaben der Koordinierung der Aktionen der vordersten und der Umgehungseinheiten in Interoperabilität mit den Hauptangriffskräften zu organisieren sowie mit Artillerie, Luftfahrt und anderen Elementen der Gefechtsformation erfüllt werden.

Das Hauptaugenmerk wird auf die Verbesserung der Fähigkeiten zur Kontrolle der Truppen sowie auf Fragen des Kampfes, der moralisch-psychologischen und logistischen Unterstützung gelegt.

Alle Aktionen finden in verschiedenen Trainingsbereichen, Trainingszentren statt.


Tags: