Aserbaidschanischer Außenminister empfängt neu ernannten jordanischen Botschafter

  08 November 2019    Gelesen: 512
 Aserbaidschanischer Außenminister empfängt neu ernannten jordanischen Botschafter

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov empfing Sami Abdullah Ghosheh, den neu ernannten Botschafter des Haschemitischen Königreichs Jordanien in der Republik Aserbaidschan.

Die Seiten zeigten sich zufrieden mit der Entwicklung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen zwischen Aserbaidschan und Jordanien.

Elmar Mammadyarov erklärte, dass die derzeitige Entwicklung der politischen Beziehungen zur Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen beitragen werde, und wies in diesem Zusammenhang auf die Bedeutung der Förderung der Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus, Bildung und anderen Bereichen sowie der Tätigkeit der Regierungskommission hin.

Botschafter Sami Abdullah Gosheh betonte das enorme Potenzial für die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen unseren Ländern in einer Reihe von Bereichen und versprach, während seiner diplomatischen Amtszeit keine Anstrengungen für die weitere Entwicklung der Beziehungen zwischen Jordanien und Aserbaidschan zu scheuen.

Der Botschafter überreichte Außenminister Elmar Mammadyarov eine Kopie seines Beglaubigungsschreibens.

Elmar Mammadyarov gratulierte Botschafter Sami Abdullah Ghosheh zur Ernennung zum Botschafter in Aserbaidschan und wünschte ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen Aktivitäten.


Tags: