ASAN Service, UNICEF unterzeichnen Absichtserklärung

  20 November 2019    Gelesen: 701
  ASAN Service, UNICEF unterzeichnen Absichtserklärung

Die staatliche Agentur für den öffentlichen Dienst und soziale Innovationen unter dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan und das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) haben eine Absichtserklärung unterzeichnet.

Das Dokument wurde von Ulvi Mehdiyev, dem Vorsitzenden der staatlichen Agentur für öffentlichen Dienst und soziale Innovationen unter dem Präsidenten der Republik Aserbaidschan, und Edward Carwardine, dem Vertreter von UNICEF am Mittwoch unterzeichnet, berichtet AzVision.

Die Absichtserklärung sieht die Realisierung verschiedener Projekte zu Kinderrechten sowie die Durchführung gemeinsamer Programme und innovativer Projekte zur Unterstützung neuer digitaler Regierungslösungen in diesem Bereich vor. Das Dokument ermutigt auch ASAN-Freiwillige, die Rechte der Kinder zu fördern und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren.

Anlässlich der Unterzeichnungszeremonie informierte Mehdiyev über die Projekte der Agentur zu digitaler Regierung und Innovation, einschließlich der Förderung und des Schutzes der Kinderrechte sowie der Aufklärung der Bevölkerung in Baku und den Bezirken.

Carwardine sagte, es sei wichtig, Partnerschaften zu Kinderrechten zu gründen, während gleichzeitig der 30. Jahrestag der Konvention über die Rechte des Kindes gefeiert werde.

Er merkte an, dass die Absichtserklärung zwischen UNICEF und der staatlichen Agentur tausenden Familien im ganzen Land wichtige Informationen über Kinderrechte und soziale Innovation liefern wird.

Der 20. November ist der Weltkindertag. Am 14. Dezember 1954 empfahl die UN-Generalversammlung, dass alle Länder eine jährliche Veranstaltung ab 1956 einführen sollten, die als Weltkindertag bekannt ist, um die Brüderlichkeit und das Verständnis zwischen Kindern auf der ganzen Welt zu fördern und das Wohl der Kinder zu fördern. 1959 verabschiedete die UN-Generalversammlung die Erklärung der Kinderrechte, in der die Kinderrechte auf Schutz, Bildung, Gesundheitsfürsorge, Unterkunft und gute Ernährung festgelegt sind. Am 20. November 1989 verabschiedete die UN-Generalversammlung die Kinderrechtskonvention, eine bahnbrechende Errungenschaft, die seitdem zum am weitesten verbreiteten Menschenrechtsabkommen der Welt geworden ist.


Tags: