Altmaier: Mehr Müll und Bürokratie durch neue Vorschrift

  14 Dezember 2019    Gelesen: 427
Altmaier: Mehr Müll und Bürokratie durch neue Vorschrift

Bundeswirtschaftsminister Altmaier hat einen Stopp der ab Januar geltenden Kassenbon-Pflicht im Einzelhandel gefordert.

In einem Schreiben an Bundesfinanzminister Scholz, aus dem die „Bild“-Zeitung zitiert, fordert der CDU-Politiker, die Belegausgabe-Pflicht aus Nachhaltigkeitsgründen komplett zu streichen. Durch die neue Vorschrift würde mehr Abfall produziert: Im gesamten Handel würden Milliarden zusätzlicher Bons gedruckt und in den allermeisten Fällen direkt im Müll landen. Zudem bestünden die Bons häufig aus umweltbelastendem Thermopapier. Altmaier betonte, auch sei mit einem „erheblichen Mehraufwand an Bürokratie“ zu rechnen.

Einzelhändler müssen Kunden ab Januar bei jedem Kauf einen Kassenbon aushändigen. Die sogenannte Belegausgabepflicht soll einer größeren Transparenz im Kampf gegen Steuerbetrug dienen.


Tags: