Vertreter Europäischer Vereinigung “Zeugen Jehovas“ zu Besuch in Aserbaidschan

  14 Dezember 2019    Gelesen: 463
  Vertreter Europäischer Vereinigung “Zeugen Jehovas“ zu Besuch in Aserbaidschan

Der stellvertretende Vorsitzende des staatlichen Komitees für Arbeit mit religiösen Organisationen, Sayavush Heydarov, ist mit dem Präsidenten der Europäischen Vereinigung “Zeugen Jehovas“, Tony Brace, und der Vertreterin der Vereinigung, Mariyano Makiyas Guzman, zusammengetroffen.

AZERTAC zufolge informierte Sayavusch Heydarov die Gäste über die Toleranz und Multikulturalität in Aserbaidschan. Er sprach die bis heute erhaltene große ethnische Vielfalt und unterschiedliche Glaubensbekenntnisse in Aserbaidschan an und machte darauf aufmerksam, dass verschiedene Volksgruppen, Vertreter verschiedener Religionen und Konfessionen seit Jahrhunderten hier friedlich zusammenleben, obwohl die absolute Mehrheit der Bevölkerung die Muslime bilden.

Er sagte zudem, dass im Land alle notwendigen Voraussetzungen für die Koexistenz von allen Religionsgemeinschaften geschaffen werden.

Tony Brace zeigte sich zufrieden mit dem aktuellen Besuch von Vertretern der Europäischen Vereinigung “Zeugen Jehovas“ in Aserbaidschan und bedankte sich für große Gastfreundschaft sowie für die Vertreter unterschiedlicher Glaubensbekenntnisse geschaffene Bedingungen.

 


Tags: