Präsident Ilham Aliyev hält mehrere Treffen in Davos ab - FOTOS

  21 Januar 2020    Gelesen: 506
  Präsident Ilham Aliyev hält mehrere Treffen in Davos ab -   FOTOS

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat den Gründer und Mitgeschäftsführer der Carlyle Group, David Rubenstein, in Davos getroffen.

Der Gründer und Mitgeschäftsführer der Carlyle Group, David Rubenstein, begrüßte die Zusammenarbeit zwischen der von ihm geleiteten Organisation und dem Aserbaidschanischen Staatsölfonds und informierte den Staatschef über die Aussichten für eine künftige Zusammenarbeit.

Präsident Ilham Aliyev wies auf die Entwicklung der Wirtschaft Aserbaidschans hin und erklärte, dass die Industrie außerhalb des Ölsektors im vergangenen Jahr um 14 Prozent und die Landwirtschaft um 7 Prozent gewachsen sei.

Das günstige Investitionsklima in Aserbaidschan wurde begrüßt. Auf dem Treffen wurden auch die vielfältigen Möglichkeiten für die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und einem der weltweit führenden Unternehmen der Carlyle-Gruppe im Bereich der Fondsverwaltung hervorgehoben.

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, ist in der Schweizerischen Eidgenossenschaft eingetroffen, um an der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums teilzunehmen.

Präsident Ilham Aliyev traf in Davos mit dem Präsidenten und Vorsitzenden der Geschäftsführung der VTB Bank, Andrey Kostin, zusammen.

Die langfristig erfolgreiche Tätigkeit der VTB Bank in Aserbaidschan wurde auf dem Treffen gefeiert. Die fruchtbare Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschans staatlichem Ölfonds und der VTB Bank wurde gelobt. Präsident Ilham Aliyev schlug der VTB Bank vor, die Kreditwürdigkeit des realen Wirtschaftssektors Aserbaidschans zu erhöhen.

Andrey Kostin begrüßte den Vorschlag und versicherte dem Staatsoberhaupt, dass die Bank ihre diesbezüglichen Aktivitäten ausweiten werde.

Die erfolgreiche Entwicklung der Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Russland wurde hervorgehoben. Sie betonten, wie wichtig es sei, das Handelswachstum aufrechtzuerhalten und anzukurbeln.

Sie tauschten sich über Kooperationsperspektiven aus.

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat sich mit der geschäftsführenden Vizepräsidentin und Finanzchefin von CISCO, Kelly Kramer, in Davos getroffen.

Die langfristige Zusammenarbeit zwischen CISCO und Aserbaidschan wurde auf dem Treffen gelobt. Es wurde darauf hingewiesen, dass CISCO Projekte in vorrangigen Bereichen in Aserbaidschan umsetzt. Die ersten Phasen der meisten dieser Projekte wurden bereits umgesetzt.

Präsident Ilham Aliyev sagte, CISCO sei ein wichtiger Partner für Aserbaidschan und verwies auf das große Geschäftspotenzial des Unternehmens im Land.

Kelly Kramer, geschäftsführende Vizepräsidentin und Finanzchefin von CISCO, würdigte die laufenden Entwicklungsprozesse in Aserbaidschan und den erfolgreichen Austausch von Fachwissen zwischen dem Unternehmen und dem Land. Kelly Kramer beschrieb Aserbaidschan als das wichtigste Land für CISCO in der Region.

AzVision


Tags: