Finanzminister Javid ist zurückgetreten

  13 Februar 2020    Gelesen: 442
Finanzminister Javid ist zurückgetreten

In Großbritannien ist Finanzminister Javid zurückgetreten.

Die Nachfolge soll sein bisheriger Stellvertreter, Sunak, übernehmen, wie in London mitgeteilt wurde. Premierminister Johnson hatte für heute eine Kabinettsumbildung angekündigt. Medienberichten zufolge hatte er dabei allerdings geplant, Javid im Amt zu belassen. Dieser habe dann aber von sich aus wegen eines Streits um sein Beraterteam den Rücktritt eingereicht.

Außenminister Raab bleibt nach Angaben der BBC im Amt. Weitere Einzelheiten der Kabinettsumbildung sind noch nicht bekannt. Die Regierung soll morgen bereits zum ersten Mal in neuer Zusammensetzung tagen. Nach dem Brexit vor knapp zwei Wochen hatte Johnson erklärt, er wolle sich in seiner Regierungsarbeit nun vor allem um innenpolitische Themen kümmern.

deutschlandfunk


Tags: