„Waffen der Zukunft“: Putin verspricht weitere Modernisierung russischer Armee und Flotte

  24 Februar 2020    Gelesen: 613
    „Waffen der Zukunft“:   Putin verspricht weitere Modernisierung russischer Armee und Flotte

Russland wird laut Wladimir Putin die Armee und Flotte zur Einführung moderner Waffen und Technik weiter modernisieren. Dies sagte der russische Präsident zu Beginn der Festveranstaltung des Verteidigungsministeriums anlässlich des Tages des Vaterlandsverteidigers.

Der Staatschef betonte, dass die Regierung auch weiterhin das Potenzial der strategischen Kräfte festigen und die neuesten Waffen in alle Truppengattungen schicken wolle – darunter Laser- und Hyperschallkomplexe sowie hochpräzise Systeme.

Nach Worten des Präsidenten hätten viele Arten russischer Waffen in der Welt nicht ihresgleichen.

„Dabei sind wir nach einer Reihe perspektiver Muster – und dies sind faktisch „Waffen der Zukunft“ – von der Erprobungsetappe zur Kampfeinsatzbereitschaft übergegangen“, sagte er.

Nach Putins Worten würden alle diese Waffen in langfristiger Perspektive die Sicherheit Russlands gewährleisten.

Hinsichtlich des Großen Vaterländischen Krieges erklärte Wladimir Putin, er werde nie zulassen,  dessen Geschichte zu fälschen, und werde alle Versuche, dies zu tun, entlarven.

In seiner Rede vor dem Beginn des festlichen Konzerts anlässlich des Tages des Vaterlandsverteidigers unterstrich Putin, dass am 9. Mai Festveranstaltungen zum 75. Jahrestag des Sieges im Großen Vaterländischen Krieg (im Zweiten Weltkrieg – Anm. d. Red.)  stattfinden würden.

„An diesem heiligen und hellen Feiertag für unser Volk werden wir der gefallenen Helden gedenken, wir werden unsere verdienten Veteranen ehren, die mit Recht die Generation der Sieger genannt werden“, sagte der Präsident.

In schweren und verlustreichen Kämpfen, betonte der Präsident, haben Vaterlandsverteidiger den Aggressor nicht nur von eigenem Boden vertrieben, sondern auch mit aller Würde und Ehre die edle Befreiungsmission erfüllt – den anderen Ländern geholfen, sich von Besatzern, Nazis und ihren Anhängern zu befreien.

„Unsere Pflicht ist es, immer daran zu denken, um welchen Preis wir diesen Sieg errungen haben. Und wir werden niemandem erlauben, diese heldenhafte Seite der Geschichte durchzustreichen, wir werden jegliche Versuche entlarven, die Geschichte zu fälschen und den Geist der Verbundenheit und unserer Kampfbrüderschaft zu verraten“, so Putin.

sputniknews


Tags: