Strafmaß-Verkündung nach Mordversuch in Londoner Tate-Museum

  26 Juni 2020    Gelesen: 470
Strafmaß-Verkündung nach Mordversuch in Londoner Tate-Museum

In London wird am Freitag das Strafmaß für einen Jugendlichen verkündet, der vor knapp einem Jahr einen Sechsjährigen von einer Aussichtsplattform des Londoner Museums Tate Modern gestoßen und schwer verletzt hatte. 

Der heute 18-jährige Jonty Bravery hatte im Dezember gestanden, die Tat begangen zu haben. Ihm droht jahrzehntelange Haft wegen versuchten Mordes.

Bravery leidet unter einer Form von Autismus und einer Persönlichkeitsstörung und lebte zum Tatzeitpunkt in einer Einrichtung für betreutes Wohnen. Die Staatsanwältin attestierte ihm eine "Gefühlskälte", die nicht typisch für Autismus sei, sondern für einen "Psychopathen". Britischen Medien zufolge soll Bravery schon Monate vor seiner Tat Mordpläne geschmiedet und Pflegekräften davon berichtet haben.

AFP.com


Tags: