Spahn warnt vor Nachlässigkeit

  13 Juli 2020    Gelesen: 289
Spahn warnt vor Nachlässigkeit

Bundesgesundheitsminister Spahn hat davor gewarnt, das Risiko durch das Coronavirus zu unterschätzen.

Die Gefahr einer zweiten Welle sei real, sagte der CDU-Politiker in Berlin. Man müsse gerade auch in Urlaubszeiten wachsam sein und dürfe nicht übermütig werden. Die Bürger rief er auf, weiterhin Abstand zu halten, die Hygienemaßnahmen zu beachten und Alltagsmasken zu tragen.

Mit Blick auf Partys deutscher Urlauber auf Mallorca meinte Spahn, man müsse aufpassen, dass der Ballermann nicht zum zweiten Ischgl werde. Wo miteinander gefeiert werde, sei das Infektionsrisiko besonders hoch. Wenn die Urlauber dann die Rückreise anträten, bestehe im Flieger und zu Hause ein Ansteckungsrisiko. Am Wochenende hatten Touristen auf Mallorca für Empörung gesorgt, weil sie unter Missachtung der Vorsichtsmaßnahmen gefeiert hatten.

deutschlandfunk


Tags: