Großangelegte Drogenrazzia gegen Münchner Polizisten

  23 September 2020    Gelesen: 370
Großangelegte Drogenrazzia gegen Münchner Polizisten

Der Drogen-Skandal im Münchner Polizeipräsidium weitet sich aus. Die Behörden ermitteln inzwischen gegen 21 Polizisten.

20 Münchner Polizisten sowie ein weiterer Polizist der bayerischen Bereitschaftspolizei stehen unter Verdacht, gegen das Betäubungsmittel- und das Antidopinggesetz verstoßen zu haben. Dies teilten das bayerische Landeskriminalamt (LKA) und die Staatsanwaltschaft München I am Mittwoch mit.

An der noch laufenden Razzia waren demnach 18 Staatsanwälte und mehr als 90 LKA-Ermittler beteiligt. Die Staatsanwaltschaft München ermittelt laut eigener Aussage sei Juli 2018 gegen die Tatverdächtigen.

spiegel


Tags: