Die armenischen Streitkräfte töteten 5 Familienmitglieder

  27 September 2020    Gelesen: 233
Die armenischen Streitkräfte töteten 5 Familienmitglieder

Die aserbaidschanische Generalstaatsanwaltschaft gab eine Erklärung zu den groß angelegten Provokationen der armenischen Streitkräfte ab, berichtet AzVisionaz.

Am 27. September gegen 06:00 Uhr beschoss die armenische Seite die Stellungen der aserbaidschanischen Armee entlang der gesamten Länge der Front und der aserbaidschanischen menschlichen Siedlungen in der Frontzone.

Die militärpolitische Führung des aggressiven Armeniens hat verschiedene Verbrechen gegen die Zivilbevölkerung begangen und die Zivilbevölkerung der Republik Aserbaidschan absichtlich beschossen, wobei sie die Verpflichtungen aus der Genfer Konvention grob verletzt hat.

Infolge des intensiven Beschusses durch den Feind wurden 19 Zivilisten verwundet und ins Krankenhaus eingeliefert.

Wir werden an einige internationale Organisationen sowie an den UN-Sicherheitsrat appellieren, ein spezielles internationales Tribunal durch Aserbaidschan einzurichten, um den aggressiven Charakter Armeniens auf internationaler Ebene aufzudecken und auf der Grundlage des Völkerrechts Sanktionen gegen Armenien zu verhängen.


Tags: