Feindliche Söldner wurden neutralisiert

  20 Oktober 2020    Gelesen: 307
  Feindliche Söldner wurden neutralisiert

Die Legion der Söldner, die in der Verteidigungszone der 18. motorisierten Gewehrabteilung des Feindes stationiert war, und Wehrpflichtige weigerten sich, an den Kämpfen teilzunehmen. Es stellte sich heraus, dass diese Gruppen, die schwere Verluste erlitten hatten, den ihnen zugewiesenen Verteidigungsgebieten nicht standhalten konnten und massenhaft flohen.

Die Erklärung stammt vom Verteidigungsministerium, berichtet AzVision.

Darüber hinaus erlitt die Aufklärungseinheit, die in die Verteidigungszone der 10. Zerstörerdivision gebracht wurde, Verluste an Arbeitskräften. Die Einheit, die zwei Drittel ihres Personals verlor, musste sich zurückziehen und Positionen werfen.

30 Mitarbeiter einer der feindlichen Einheiten, die in Richtung der Region Fizuli angegriffen wurden, wurden von der aserbaidschanischen Armee zerstört.

Regimentskommandeur Oberst Tatul Ghazaryan, stellvertretender Regimentskommandeur Armen Ohanyan und Kommandeur des 3. Bataillons wurden aufgrund besonderer Maßnahmen ebenfalls neutralisiert.


Tags: