Armenische Militärbeamte und Ausrüstung zerstört

  25 Oktober 2020    Gelesen: 272
  Armenische Militärbeamte und Ausrüstung zerstört

Wie berichtet, wurden tagsüber am 24. Oktober und in der Nacht des 25. Oktober die Kampfhandlungen in Richtung Aghdara, Khodschavend, Fuzuli, Hadrut, Gubadli und Lachin mit unterschiedlicher Intensität fortgesetzt.

Infolge der Aktivitäten der aserbaidschanischen Armee eine große Anzahl feindlicher Streitkräfte in verschiedenen Richtungen der Front sowie 2 Panzer, 2 PDMs, 4 D-30-Haubitzen, 1 2A36 "Qiasint-B" -Kanone, 7 Einheiten. Fahrzeuge wurden zerstört und zerstört.

Derzeit wird an der Front weiter gekämpft. Unsere Truppen überwachen die Einsatzbedingungen.

 


Tags: