Eine interessante Aktion eines aserbaidschanischen Studenten, der in Polen studiert

  25 Januar 2021    Gelesen: 241
  Eine interessante Aktion eines aserbaidschanischen Studenten, der in Polen studiert

Zaur Asadzadeh, ein Masterstudent an der polnischen Universität für Wirtschafts- und Humanwissenschaften, organisierte eine interessante Aktion, um die Wahrheit über Aserbaidschan zu verbreiten.

Das Staatliche Komitee für die Arbeit mit der Diaspora teilte Azvision.az mit, dass unser Landsmann an der internationalen Konferenz von etwa 200 Studenten aus der Ukraine, dem Irak, Ägypten, Afrika, der Türkei, Turkmenistan, Georgien, Weißrussland, Kasachstan, Serbien, Russland und anderen Ländern teilgenommen habe. erstellt eine WhatsApp-Gruppe namens "Friends Group" und teilt Informationen über unser Land.

Unser Landsmann, der über den historischen Sieg im Großen Vaterländischen Krieg, den Völkermord an Chodschli16, die historischen Wurzeln des Karabach-Konflikts und andere Themen berichtete, informierte die Mitglieder der Gruppe auch über die Tragödie vom 20. Januar. Z.Asadzadeh teilt Fotos und Informationen über die Tragödie in der Gruppe und beantwortet die Fragen der Schüler und liefert ihnen genaue und vollständige Informationen.


Tags: