Farman Ismayilovs Leiche in die Türkei geschickt - FOTO

  26 Januar 2021    Gelesen: 506
  Farman Ismayilovs Leiche in die Türkei geschickt -   FOTO

Die Leiche des aserbaidschanischen Farman Ismayilov, der bei einem Angriff nigerianischer Piraten auf das Mozart-Schiff vor der Küste Guineas getötet wurde, wurde in die gabunische Hauptstadt Libre gebracht.

Die Erklärung kam von der türkischen Botschaft in Gabun, berichtet AzVision.az.

Die Leiche wird heute Abend von Turkish Airlines in die Türkei geflogen.

Am 23. Januar griffen Piraten ein Schiff unter liberianischer Flagge an, das einer türkischen Firma vor der Küste Nigerias gehörte. Fünfzehn der 19 Besatzungsmitglieder des Schiffes wurden als Geiseln genommen, und ein aserbaidschanischer Ingenieur namens Farman Ismayilov wurde bei dem Angriff getötet.


Tags: