Gedenken an ermordeten Journalisten Kuciak

  22 Februar 2021    Gelesen: 216
Gedenken an ermordeten Journalisten Kuciak

In der Slowakei ist mit Schweigeminuten und Kranzniederlegungen an die Ermordung des Journalisten Kuciak vor drei Jahren erinnert worden.

Der Investigativ-Reporter und seine Lebensgefährtin waren im Februar 2018 erschossen worden. Die slowakische Präsidentin Caputova sagte in Bratislava, es sei klar, dass die Tat mit der Recherchearbeit des Journalisten zusammengehangen habe. Sie forderte, die Verantwortlichen des Mordes zur Verantwortung zu ziehen. Verurteilt wurden bisher der Schütze und zwei Mittäter, nicht aber die möglichen Hintermänner. Kuciak hatte unter anderem zu Verbindungen zwischen der slowakischen Politik und der organisierten Kriminalität recherchiert.


Tags: