Armenischer Premierminister Paschinjan unterbreitet erneut dem Vorschlag des Präsidenten, den Generalstabschef zu entlassen

  28 Februar 2021    Gelesen: 700
  Armenischer Premierminister Paschinjan unterbreitet erneut dem Vorschlag des Präsidenten, den Generalstabschef zu entlassen

Der armenische Premierminister Nikol Paschinjan hat Präsident Armen Sarkisjan erneut den Vorschlag vorgelegt, den Generalstabschef Onik Gasparyan zu entlassen, schrieb Paschinjan auf Facebook, berichtet AzVision.az.

"Der Präsident hat beschlossen, dem Premierminister einen Entwurf eines Dekrets über die Entlassung des Generalstabschefs der armenischen Streitkräfte zurückzusenden. Dieser Schritt trägt nicht zur Lösung der gegenwärtigen Situation bei. Ich sende dem Präsidenten den Antrag auf Entlassung des Generalstabschefs erneut und erwarte, dass er gemäß dem festgelegten Verfahren unterzeichnet wird", bemerkte er.

Zuvor hatte Präsident Armen Sarkisjan dem Premierminister seinen Befehl zur Entlassung des Generalstabschefs Onik Gasparyan zurückgesandt und darauf hingewiesen, dass das Dekret laut Anwälten verfassungswidrig sei.


Tags: