Verteidigungsministerium - Aserbaidschanischer Soldat stirbt nach Verstoß gegen Sicherheitsregeln

  28 Februar 2021    Gelesen: 453
    Verteidigungsministerium   - Aserbaidschanischer Soldat stirbt nach Verstoß gegen Sicherheitsregeln

Einige Medien berichteten, dass ein Soldat der aserbaidschanischen Armee angeblich bei einer Minenexplosion in Richtung des Distrikts Füzuli getötet wurde.

Das Verteidigungsministerium wies die Berichte zurück und teilte gegenüber AzVision.az mit, dass der Soldat Sahman Musayev, der in einer Militäreinheit in Agdam gedient hatte, nach vorläufigen Informationen am Morgen des 27. Februar an den Folgen eines Verstoßes gegen die Sicherheitsvorschriften gestorben sei.

Zu dem Vorfall wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Die Leitung des Ministeriums sprach den Angehörigen des verstorbenen Soldaten tiefes Beileid aus.

Das Ministerium forderte die Medien erneut auf, unbestätigte Informationen nicht zu verbreiten.


Tags: