Wer holt sich den Goldenen Bären? Berlinale 2021 beginnt nun online

  01 März 2021    Gelesen: 249
Wer holt sich den Goldenen Bären? Berlinale 2021 beginnt nun online

Für das Fachpublikum beginnt am Montag eines der wichtigsten Filmfestivals der Welt - die Berlinale. Diesmal wird sie online durchgeführt.

„Die Filmauswahl wird zum größten Teil während des Industry Events vom 1. bis 5. März 2021 für das Fachpublikum und akkreditierte Pressevertreter*innen online verfügbar sein“, heißt es auf der offiziellen Webseite des Festivals.

Fachleute und Journalisten können in den nächsten Tagen ausgewählte Filme im Internet ansehen. 15 Filme sind im Rennen, darunter mehrere Produktionen von deutschen Regisseurinnen und Regisseuren: „Nebenan“ von Daniel Brühl, „Fabian oder Der Gang vor die Hunde“ von Dominik Graf und „Ich bin dein Mensch“ von Maria Schrader. Auch der Dokumentarfilm „Herr Bachmann und seine Klasse“ von Regisseurin Maria Speth ist nominiert.

Eigentlich geht die Berlinale jährlich am Potsdamer Platz über die Bühne. Laut dpa waren im vergangenen Jahr etwa 330.000 Tickets verkauft worden.

„Vom 9. bis 20. Juni kann das Berlinale-Publikum dann beim Summer Special in zahlreichen Kinovorführungen einen Großteil der Filmauswahl aller Sektionen in Anwesenheit der Filmschaffenden erleben.“

snanews


Tags: