Amazon ändert App-Logo vorsorglich

  03 März 2021    Gelesen: 231
Amazon ändert App-Logo vorsorglich

Im Januar 2021 stellt Amazon ein neues Logo für seine Shopping-App vor. Schon einen Monat später wird das Design wieder geändert: Aus einem gezackten Klebeband wird ein gefaltetes. Womöglich will das Unternehmen verhindern, dass seine Kunden beim Shoppen an einen Diktator denken.

Amazon hat ohne viel Aufhebens darum zu machen eine kleine Änderung am Logo seiner neuen App vorgenommen, die erst im Januar vorgestellt worden war. Modifiziert wurde der bunte Streifen Klebeband auf dem Symbol, der manche an eine Zahnbürste andere aber auf eher unglückliche Weise an einen bestimmten Schnurrbart erinnert hatte.

Im Netz wurde auf Ähnlichkeiten des gezackten Klebebandstreifens mit dem Bart Adolf Hitlers hingewiesen - vor allem, nachdem Amazon das Logo geändert hatte. Dass das Unternehmen es offenbar nicht für notwendig hielt, zu diesem Anlass eine Pressemitteilung zu verschicken, überraschte den "Guardian"-Journalisten Alex Herrn wenig - immerhin sei das Ziel der Veränderung gewesen, "es weniger wie Hitler aussehen zu lassen".

Das aktualisierte Icon vermeidet diese Assoziation, indem an die Stelle des schnurrbartartig gezackten Klebers ein zweifarbiges, gefaltetes Stück Klebeband rückt. Die US-Tech-Seite "The Verge" hält die Neuauflage für gelungen, immerhin spiele Amazon nun auf die (vermutete) Freude an, ein Amazon-Paket aufzureißen, "anstatt auf einen der brutalsten Diktatoren der modernen Geschichte".

Quelle: ntv.de, lwe


Tags: