Längstes Kaninchen der Welt gestohlen

  13 April 2021    Gelesen: 272
Längstes Kaninchen der Welt gestohlen

Am Sonntag war er plötzlich weg: Darius, das längste Kaninchen der Welt, ist aus seinem Zuhause im englischen Stoulton verschwunden. Seine Besitzerin verspricht eine Belohnung für die Rückgabe.

Wer hat Darius gesehen? Er ist 129 Zentimeter lang, etwa 20 Kilogramm schwer, hat lange Ohren und viel Fell. Die Polizei in England hat mitgeteilt, dass das längste Kaninchen der Welt in der Nacht auf Sonntag aus dem Gehege im Garten seiner Besitzerin gestohlen worden sei. Die Ermittler im Ort Stoulton hoffen auf Hinweise.

Besitzerin Annette Edwards sprach von einem »sehr traurigen Tag«, wie die Nachrichtenagentur PA in der Nacht zum Dienstag meldete. Sie rief die Täter via Twitter auf, das Tier zurückzubringen, und lobte 1000 Pfund (1155 Euro) Belohnung für die Rückgabe aus. Darius sei zu alt, um als Zuchtkaninchen genutzt zu werden. »Also bringt ihn bitte zurück«, schrieb sie.
Das »Guinnessbuch der Rekorde« hatte Darius 2010 als längstes Kaninchen der Welt ausgezeichnet.

spiegel


Tags: