Jeder fünfte Inlandsflug soll wegfallen

  15 April 2021    Gelesen: 301
Jeder fünfte Inlandsflug soll wegfallen

Kurze Flüge gelten als besonders klimaschädlich. Bessere Zugverbindungen sollen sie ersetzen, das planen Bahn und Luftfahrtbranche gemeinsam. An einem Großflughafen ist die Anbindung dafür aber noch viel zu schlecht.

Bahn und Luftverkehrswirtschaft wollen besser zusammenarbeiten, damit nahezu jeder fünfte deutsche Inlandsflug überflüssig wird. Zu diesem Zweck soll auch das Schienennetz weiter ausgebaut werden. Einen Aktionsplan dazu haben die Deutsche Bahn und der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL) unterzeichnet.

Bei einer optimalen Umsetzung ließen sich nach BDL-Berechnungen jährlich rund 4,3 Millionen bisherige Flugpassagiere auf die Schiene holen, teilten die Beteiligten mit. Das wären rund 18 Prozent des inländischen Passagieraufkommens von 23,9 Millionen Inlandsfluggästen aus dem Jahr 2019.

spiegel


Tags: