Der Aufklärungstätigkeit verdächtigt: Slowakei weist russischen Diplomaten aus

  05 Dezember 2018    Gelesen: 620
Der Aufklärungstätigkeit verdächtigt: Slowakei weist russischen Diplomaten aus

Die Slowakei hat einen russischen Diplomaten ausgewiesen, der in eine Spionagetätigkeit verwickelt gewesen sein soll. Dies sagte der slowakische Premierminister Peter Pellegrini.

Im Rahmen der Regierungssitzung teilte Pelligrini mit, dass am 22. November ein russischer Diplomat ausgewiesen worden sei und innerhalb von 48 Stunden die Slowakei verlassen habe.

Laut einem Sprecher der russischen Botschaft in der Slowakei wird nun die entsprechende Information studiert.

Der russische Abgeordnete kommentierte die entstandene Situation:

„Die Antwort ist in solchen Situationen immer ein Spiegel. Ich bezweifle, dass unser Außenministerium solchen Vorwürfen zustimmen wird…“ 

Auch der Vizechef des Auswärtigen Ausschusses des russischen Föderationsrates (Oberhaus), Wladimir Dschabarow, nahm Stellung dazu: „Russland wird spiegelbildlich auf das Vorgehen der Slowakei antworten. Es gab keinen Fall, bei dem Russland nicht auf ähnlich unfreundliche Handlungen reagiert hat.“

sputniknews


Tags: