Aserbaidschan und Polen diskutieren interparlamentarische Beziehungen

  17 April 2019    Gelesen: 709
 Aserbaidschan und Polen diskutieren interparlamentarische Beziehungen

Im Rahmen des offiziellen Besuchs in der Republik Polen hat sich der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov mit dem Marschall (Sprecher) des Sejm Marek Kuchciński getroffen.

Der Marschall des Sejm Marek Kuchciński erinnerte an den offiziellen Besuch des aserbaidschanischen Außenministers in Polen im April 2017. Er betonte, dass diese Besuche einen Anstoß für die weitere Entwicklung einer für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit zwischen Polen und Aserbaidschan geben. Der Marschall des Sejm begrüßte die Bedeutung der interparlamentarischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten und wies auf die Aktivität der parlamentarischen Freundschaftsgruppen in beiden Staaten hin. Er betonte die Notwendigkeit regelmäßiger Treffen dieser Gruppen, um die derzeitigen Beziehungen zu verbessern.

Minister Elmar Mammadyarov brachte seine Zufriedenheit mit der bestehenden Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zum Ausdruck, einschließlich des derzeitigen Standes der interparlamentarischen Beziehungen. Der Minister übermittelte Marek Kuchciński die aufrichtigen Grüße des Präsidenten des aserbaidschanischen Parlaments. Elmar Mammadyarov informierte den Marschall des Sejm über Energie- und Infrastrukturprojekte, die von Aserbaidschan initiiert und umgesetzt wurden, einschließlich des südlichen Gaskorridors sowie des südwestlichen Transportkorridors.

Die Seiten tauschten sich über die Teilnahme am Programm der Östlichen Partnerschaft der EU aus. Minister Elmar Mammadyarov wies darauf hin, dass Polen eines der wichtigsten Partnerländer Aserbaidschans unter den EU-Mitgliedstaaten ist.

Der Marschall des Sejm verwies auf die Bedeutung des östlichen Vorsitzenden und betonte die Bedeutung der Ausweitung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen der Parlamentarischen Versammlung Euronest.

Minister Elmar Mammadyarov informierte den Marschall des Sejm über den aktuellen Stand des Verhandlungsprozesses über die Beilegung des Berg-Karabach-Konflikts, der eine ernsthafte Bedrohung für Frieden und Sicherheit in der Region darstellt. Er betonte die Wichtigkeit einer baldigen Beilegung des Konflikts im Hinblick auf die Gewährleistung von Frieden, nachhaltiger Entwicklung und Wohlstand in der Region.

Außenminister Elmar Mammadyarov lud den polnischen Sejm-Marschall zu einem Besuch in Aserbaidschan ein.


Tags: