Goldpreis fällt auf Dreimonatstief

  12 November 2019    Gelesen: 434
Goldpreis fällt auf Dreimonatstief

Der Goldpreis setzt seine jüngste Abwärtsbewegung fort und rutscht auf den tiefsten Stand seit drei Monaten. Aktuell verliert die Feinunze 0,1 Prozent auf 1454 US-Dollar. Anfang vergangener Woche hatte der Preis für das Edelmetall noch über der Marke von 1500 Dollar gelegen.

Gold verliere weiter an Anziehungskraft, heißt es dazu von der Commerzbank. Von seinem Mehrjahreshoch Anfang September habe das Edelmetall mittlerweile rund 100 Dollar verloren. Preisbelastend habe sich unter anderem ausgewirkt, dass im Zuge des jüngsten Zinsanstiegs wieder deutlich mehr Anleihen eine positive Rendite aufwiesen, was die Attraktivität von Gold als zinslose Anlage schmälere.

n-tv


Tags: