An der iranisch-aserbaidschanischen Grenze ein neuer Kontrollpunkt eröffnet

  20 Januar 2020    Gelesen: 1030
  An der iranisch-aserbaidschanischen Grenze ein neuer Kontrollpunkt eröffnet

Die Beziehungen zwischen iranischen und aserbaidschanischen Grenztruppen sind freundlich und brüderlich. Das Ergebnis dieser Freundschaft ist, dass die Grenzen beider Länder sicher geschützt sind.

Die Erklärung stammte vom Kommandeur des iranischen Grenzdienstes, General Gasim Rezai, und bezog sich auf das Ergebnis seines Besuchs in Aserbaidschan.

Er sagte, dass alle Probleme, die auftreten würden, sofort gelöst würden, da die gegenseitige Zusammenarbeit von Herzen sei. Die iranischen und aserbaidschanischen Grenztruppen bekämpfen die illegale Überquerung von grenzüberschreitenden Kriminellen und Mitgliedern terroristischer Organisationen. Wir können mit Sicherheit sagen, dass die Grenzen beider Länder heute streng überwacht werden.

Der General teilte mit, dass mit der aserbaidschanischen Seite eine Einigung über die Eröffnung eines neuen Grenzkontrollpunkts erzielt wurde und der Bau des Bahnhofs bald beginnen werde. Diese Einrichtung erleichtert den Besuchern den Besuch. Der neue Kontrollpunkt wird einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung unserer Beziehungen leisten.


Tags: