Russischer Friedenstruppe in Karabach verwundet

  23 November 2020    Gelesen: 152
  Russischer Friedenstruppe in Karabach verwundet

Ein russischer Friedenstruppe wurde bei einer Minenexplosion in Karabach verletzt.

Die Erklärung kam vom russischen Verteidigungsministerium.

Es wurde berichtet, dass der verwundete Offizier in Baku ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Es gibt keine Bedrohung für sein Leben.


Tags: