Aserbaidschan beginnt mit dem Bau von Tunneln auf der Autobahn Ahmadbeyli-Füzuli-Schuscha – FOTOS

  16 Juli 2021    Gelesen: 82
  Aserbaidschan beginnt mit dem Bau von Tunneln auf der Autobahn Ahmadbeyli-Füzuli-Schuscha –   FOTOS

Der Bau von Tunneln hat auf der Autobahn Ahmadbeyli-Füzuli-Schuscha in Aserbaidschan begonnen, deren Fundament am 14. Januar von Präsident Ilham Aliyev während seiner Reise in den Bezirk Füzuli gelegt wurde, berichtet AzVision.az.

Durch Brücken und Tunnel, die auf den Gebieten mit schwierigem Gelände gebaut werden sollen, wird die Länge der Straße 84,6 km betragen. Anschließend ist der Bau von Straßenkreuzungen unterschiedlicher Ebenen geplant.

Derzeit wird der Bau von sieben Tunneln durchgeführt, darunter der Tunnel, dessen Fundament am 14. Juni von Präsident Ilham Aliyev auf einem Abschnitt der Autobahn Ahmadbeyli-Füzuli-Schuscha durch das Daschalti-Dorf gelegt wurde.

Die Gesamtlänge der Tunnel beträgt 6,3 km und die Breite – 12 m.

Die Arbeiten an den Tunneleingängen, deren Länge 360 ​​m bis 3.300 m betragen wird, sind bereits abgeschlossen. Derzeit wird an der Bodenentfernung aus den Tunneln gearbeitet.

Im Rahmen des Projekts ist auch der Bau von neun Viadukten geplant, und die entsprechenden Arbeiten haben bereits begonnen.

Der erste 48 Kilometer lange Abschnitt der Autobahn Ahmadbeyli-Füzuli-Schuscha, der durch große Siedlungen führt und den Tophana-Wald umgibt, wird sechsspurig sein, und der Abschnitt von 48 bis 84 Kilometer wird vierspurig haben.


Tags: