In Schuscha wird das nach Uzeyir Hajibeyli benannte XIII. Internationale Musikfestival stattfinden

  13 September 2021    Gelesen: 56
  In Schuscha wird das nach Uzeyir Hajibeyli benannte XIII. Internationale Musikfestival stattfinden

Das traditionelle internationale Musikfestival Uzeyir Hajibeyli findet vom 18. bis 24. September statt.  Bericht wurde AzVision vom Ministerium für Kultur von Aserbaidschan mitgeteilt.

Auf Anordnung des Präsidenten der Republik Aserbaidschan wurde die Stadt Schuscha zur Kulturhauptstadt des Landes erklärt. Aus diesem Grund findet eines der ersten Konzerte des Festivals in diesem Jahr in Shusha statt. Am 18. September findet in Schuscha unter der Leitung des Volkskünstlers Agaverdi Paschayev ein Open-Air-Konzert unter Beteiligung des nach F. Amirov benannten Aserbaidschanischen Staatlichen Gesangs- und Tanzensembles und berühmten Solisten statt.

Darüber hinaus sind im Rahmen dieses Festivals mehrere Veranstaltungen in Baku, Gandscha, Aghdam geplant. Gleichzeitig haben junge Menschen im Rahmen dieses Festivals erstmals die Möglichkeit, sich auf der großen Bühne zu beweisen.

Im Rahmen des Festivals sollen neben Künstlergruppen und Solisten aus Aserbaidschan bekannte Musiker aus den USA und Polen auftreten.

Aufgrund der aktuellen Bedingungen der Pandemie ist der Zutritt zu Veranstaltungen nur mit besonderer Einladung und einem COVID-Pass möglich.


Tags: