Russland hat seine Position zur Mitgliedschaft der Ukraine in der Europäischen Union geändert

  12 Mai 2022    Gelesen: 354
  Russland hat seine Position zur Mitgliedschaft der Ukraine in der Europäischen Union geändert

Moskau hat seine Position zum EU-Beitritt der Ukraine geändert. Die Erklärung kam vom stellvertretenden Vertreter Russlands bei den Vereinten Nationen, Dmitry Polyansky, berichtet AzVision. 

„Russlands Position zum Wunsch Kiews, der EU beizutreten, hat sich geändert. Jetzt ist sie ähnlich wie die Position der Ukraine zum NATO-Beitritt“ - sagte der russische Diplomat.

Während der ukrainisch-russischen Gespräche sagte der Leiter der russischen Delegation, der Berater von Präsident Vladimir Medinsky, dass Moskau nicht gegen den EU-Beitritt Kiews sei.


Tags:


Newsticker