Baku und Minsk werden eine aktualisierte „Road Map“ unterzeichnen, die auf den Schlussfolgerungen der Regierungskommission basiert

  06 Juni 2024    Gelesen: 321
  Baku und Minsk werden eine aktualisierte „Road Map“ unterzeichnen, die auf den Schlussfolgerungen der Regierungskommission basiert

Das Protokoll über die Ergebnisse der 14. Sitzung der gemeinsamen zwischenstaatlichen Kommission für Handels- und Wirtschaftskooperation zwischen Aserbaidschan und Weißrussland in Minsk und die aktualisierte „Roadmap“ der gegenseitigen Aktivitäten für die nahe Zukunft werden unterzeichnet.

AzVision berichtet, dass der stellvertretende Ministerpräsident von Belarus Igor Petrischenko dies während der Sitzung der Regierungskommission gesagt hat.

Ihm zufolge ist auch der Bau eines Mehrmarken-Servicezentrums geplant, das belarussische Ausrüstung bedienen wird: „Wir haben beschlossen, die Produktionskooperation deutlich auszubauen: Neben Traktoren werden wir auch Ausrüstung für die Versorgung, die Brandbekämpfung und andere Bereiche montieren.“ Aserbaidschan. Dazu gehören auch belarussische Aufzüge.

Der stellvertretende Ministerpräsident sagte, dass Weißrussland und Aserbaidschan planen, eine gemeinsame Produktion von Arzneimitteln und Veterinärpräparaten aufzubauen sowie Mischdünger aus aserbaidschanischem Stickstoff und belarussischem Kalium herzustellen.

I. Petrischenko wies darauf hin, dass Belarus zum Wiederaufbau der Region Karabach in Aserbaidschan beitragen werde: „Eines unserer Hauptprojekte wird die Schaffung einer integrierten modernen Agrarstadt sein, einschließlich der Produktion und Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte in der Region Agdam. Dazu gehört auch die Schaffung von Wohn- und Sozialeinrichtungen für die Arbeiter dieses landwirtschaftlichen Komplexes und ihre Familienangehörigen. Wir planen, den Staatsoberhäuptern das Konzept dieses umfassenden Projekts vorzustellen.“

Er betonte, dass der wirtschaftliche Bereich im Vordergrund der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern stehe und dass dies zu echten für beide Seiten vorteilhaften Ergebnissen führe: „Ich bin sicher, dass wir mit gemeinsamen Anstrengungen alle auf höchster Ebene getroffenen Vereinbarungen umsetzen und gemeinsame Projekte zum Wohle unserer Länder und Völker umsetzen können.“


Tags:


Newsticker