Hakan Fidan besprach mit russischen Beamten den Friedensvertrag zwischen Aserbaidschan und Armenien

  11 Juni 2024    Gelesen: 679
  Hakan Fidan besprach mit russischen Beamten den Friedensvertrag zwischen Aserbaidschan und Armenien

Der türkische Außenminister Hakan Fidan, der sich zu einem offiziellen Besuch in Russland aufhält, traf sich in Moskau mit dem Direktor des Auslandsgeheimdienstes (SVR), Sergej Naryschkin.

AzVision teilt mit, dass die Zeitung „Sabah“ unter Berufung auf diplomatische Quellen Informationen dazu veröffentlicht habe.

Zuvor führte H. Fidan auch Gespräche mit dem Sekretär des russischen Sicherheitsrats, Sergej Schoigu.

Es wurde darauf hingewiesen, dass bei den Treffen die Regelung in der Ukraine, die Lage im Gazastreifen und in Syrien sowie der Abschluss eines Friedensvertrags zwischen Aserbaidschan und Armenien besprochen wurden.

Im Rahmen seines Besuchs in Russland wird Fidan am Treffen der Außenminister der BRICS+-Staaten teilnehmen. Er wird voraussichtlich Gespräche mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow führen.


Tags:


Newsticker