Aserbaidschan und NATO besprechen verschiedene Aspekte der Partnerschaft

  10 Juli 2024    Gelesen: 459
  Aserbaidschan und NATO besprechen verschiedene Aspekte der Partnerschaft

Der aserbaidschanische Außenminister Dscheyhun Bayramov und der Sondergesandte des NATO-Generalsekretärs für den Kaukasus und Zentralasien, Javier Colomina, haben sich am Rande des NATO-Gipfels in Washington getroffen, berichtet AzVision.az unter Berufung auf das aserbaidschanische Außenministerium.

„Es wurden verschiedene Aspekte der Partnerschaft zwischen Aserbaidschan und der NATO besprochen, darunter Energiesicherheit, Schutz kritischer Infrastrukturen, militärische Ausbildung und Training sowie humanitäre Minenräumung.

Der Friedensprozess zwischen Aserbaidschan und Armenien sowie die regionale und internationale Sicherheitslage und -herausforderungen standen ebenfalls auf der Tagesordnung“, heißt es in der Veröffentlichung des Ministeriums.

Der Gipfel ist der Feier des 75-jährigen Bestehens der kollektiven Verteidigung durch die NATO gewidmet.


Tags:


Newsticker