``Shahbaz Guliyev nicht wiederzuerkennen``

  10 November 2016    Gelesen: 593
``Shahbaz Guliyev nicht wiederzuerkennen``
Die von den Armenier festgenommene Geisel Schahbaz Guliyev antwortete nicht auf den Brief von seiner Familie.

Laut AzVision.az teilte darüber sein Bruder Ilham Guliyev mit. Seinen Worten nach hat Schahbaz Guliyev ernsthafte Gesundheitsprobleme.

IKRK-Vertreter haben neue Fotos von Schahbaz Guliyev ihnen gezeigt: Per Computer haben sie die neuen Fotos meines Bruder gezeigt. Er ist nicht wiederzuerkennen. Vor der Geiselnahme wog mein Bruder mehr als 110 kg. Als wir sein Fotos sahen, haben wir ihn nicht wiedererkannt, er ist viel dünner geworden. Er wiegt jetzt nicht mehr als 50 kg. Ich bin mir sicher, dass Shahbaz in einem schweren Zustand ist. Wir sind sehr besorgt um ihn.

Dilgem hat an seine Familie einen Brief geschrieben, aber den Brief von Schahbaz haben wir nicht bekommen. Die Bilder von meinem Bruder sollten an Armenier gezeigt werden die nach Aserbaidschan kommen. Sie sollten wissen, wie wir zu Armenier sind, aber geben den Geiseln Leiden.``

Es sei darauf hingewiesen, dass im Juli vergangenen Jahres der russische Staatsbürger Dilgem Askerov und der Bürger von Aserbaidschan Shahbaz Guliyev beim Besuch ihrer Heimat in Kelbadschar von den armenischen Streitkräften festgenommen worden. Hasan Hasanov, der aserbaidschanische Staatsbürger sei erschossen worden.

H. Hasanov Leiche wurden von den Armeniern zurückgefordert und er sei in Baku begraben worden.

In dem besetzten Berg-Karabach wurden D. Asgerov und Sch. Guliyev zu illegale ``Gericht`` verurteilt. Laut dem ``Gesetz`` wurde D. Asgerov für ewig und Sch. Guliyev zu 22 Jahren Haft verurteilt.

Hürü Aliewa
AzVision.az

Tags: