GP von Aserbaidschan: Formel-1-Boliden nach Baku gebracht

  22 April 2019    Gelesen: 465
GP von Aserbaidschan: Formel-1-Boliden nach Baku gebracht

Die Formel 1 gastiert bereits zum vierten Mal im malerischen Baku am Kaspischen Meer. Der GP von Aserbaidschan wird in diesem Jahr am 26. und 28. April ausgetragen.

Am Vorabend des großen Rennens wurden die Boliden, einschließlich die nötige Ausrüstung für das Rennen aus Shanghai und Bahrain bereits nach Baku gebracht, wie AZERTAC berichtete.

Der größte Teil des Transports erfolgte durch die aserbaidschanische Luftverkehrsgesellschaft “Silk Way West Airlines”.

Die Räder der Boliden werden in speziellen Containern in einer konstanten Temperatur von +20 Grad Celsius transportiert.


Tags: