Parlamentswahl nach sechs Wochen beendet

  20 Mai 2019    Gelesen: 962
Parlamentswahl nach sechs Wochen beendet

Nach knapp sechs Wochen Dauer ist in Indien die Parlamentswahl zu Ende gegangen.

Sie wurde wegen der Größe des Landes in sieben Etappen abgehalten. Am letzten Wahltag gab es Agenturberichten zufolge Bombenexplosionen vor zwei Stimmlokalen in West-Bengalen, außerdem wurde ein Wahllokal verwüstet. Seit dem 11. April waren gut 900 Millionen Inder aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Auszählung ist für Donnerstag geplant. 

Bei der Wahl im Jahr 2014 hatte die hindu-nationalistische Partei BJP als erste politische Bewegung in Indien seit knapp 30 Jahren eine absolute Mehrheit erreicht.

 

Deutschlandfunk


Tags: